Benannt nach ihrem Entwickler Tom Bowen, versteht sich die Bowen Methode als eigenständiges, dynamisches System einer ganzheitlichen Muskel – und Bindegewebstechnik.
Das Verblüffendste an dieser Methode ist ihre Einfachheit und Effektivität. Sie ist sanft, nicht invasiv und ihre positive Wirkung setzt bei den meisten Menschen schon nach einigen Behandlungen ein.
Sanfte Bewegungen des weichen Gewebes stimulieren den Energiefluss und verstärken die körpereigenen Impulse und Ressourcen der Selbstregulierung und der Selbstheilung. Ziel ist es mit minimalen Interventionen dem Körper zu ermöglichen, sich selbst zu stabilisieren und zu vitalisieren.